Der Blaue Brief

Blaues Kreuz in Deutschland e.V. – Ortsverein Wuppertal                              November 2019


Liebe Mitglieder und Freunde!

Unsere Kreativ-Gruppe hat eine großartige Skulptur für das Foyer unserer neuen Räume im Kleinen Werth in Barmen erstellt, „kreiert“ müsste man besser sagen (siehe Bild). Sie trägt den Titel:

 

„… jemandem das Ohr zuneigen“.

 

Eine wirklich gute Beschreibung für unsere Arbeit im Blauen Kreuz. Jemandem das Ohr zuneigen, zuhören können, wahrnehmen, was den anderen bedrückt. Wenn wir das nicht können, ist unsere Arbeit wertlos.

In der Bibel wird uns das gleiche Bild vom Ohr Gottes berichtet. Im Psalm 116,1-2 heißt es:

Das ist mir lieb, dass der Herr meine Stimme und mein Flehen hört. Denn er neigte sein Ohr zu mir, darum will ich ihn mein Leben lang anrufen.“


Können wir noch so zuhören, wie Gott es tut? Für unsere Arbeit ist das sehr wichtig! Wir wollen die Menschen, die zu uns kommen, ernst nehmen und ihnen zuhören. Nur dann sind sie auch bereit zu hören, was wir ihnen an Hilfe anbieten können. Jesus Christus hat uns das vorgelebt. Er hat seine Hilfsangebote nicht einfach verschleudert, sondern war an den Menschen interessiert und hat gefragt: „Was willst Du, dass ich Dir tun soll?“ (Markus 10,51). Er hat zuerst zugehört und dann hat er sie geheilt.Zuhören und handeln, in dieser Reihenfolge sollte auch unsere Arbeit geschehen. Nur dann kann sie auch gelingen.

Inzwischen ist es Herbst geworden, und wir freuen uns, dass wir nun schon fast ein Jahr in unseren neuen Räumen im Kleiner Werth 34 und in der Heckinghauser Straße 169 unsere Arbeit tun können. Die nähere Zusammenarbeit mit unserer Blaukreuz-Beratungsstelle im Kleinen Werth und auch mit der Drogenberatungsstelle in der Zollstraße in Elberfeld (dort findet montags unsere Elberfelder Gruppe statt) hat sich gut bewährt. Die räumliche Nähe hat da einiges zu beigetragen.

Und auch in Heckinghausen ist die „Integration“ gut gelungen. Die Mitglieder des Bezirksvereins freuen sich darüber, das Blaue Kreuz wieder Mitten in Heckinghausen zu haben.

Auf der letzten Mitglieder-Versammlung im April haben wir beschlossen, in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Weihnachtsfeier für den ganzen Ortsverein durchzuführen. Ein Vorbereitungsteam hat sich inzwischen gebildet, um die Feier vorzubereiten.

Die Weihnachtsfeier wird stattfinden am Samstag, 14. Dezember 2019, von 15 bis 17 Uhr.

Viele unserer älteren Mitglieder sind in den vergangenen Jahren verstorben, andere sind älter und krank geworden, so dass die Teilnehmerzahl unserer Feste in den letzten Jahren sehr gesunken ist. Daher haben wir uns entschlossen, unsere Weihnachtsfeier nicht mehr im Paul-Gerhardt-Haus in Heckinghausen, sondern im Café Schubert in unserem Blaukreuz-Zentrum in der Schubertstraße 41 durchzuführen. Nähere Einzelheiten können Sie dem beiliegenden Einladungsschreiben entnehmen.

Da es für die Vorbereitung sehr wichtig ist, mit wie vielen Teilnehmer*innen wir rechnen können, möchten wir Sie/Euch in diesem Jahr erstmals um eine Anmeldung bitten. Bitte senden Sie uns den Anmeldeabschnitt bis spätestens 30.11.2019 zurück, wenn Sie an unserer Weihnachtsfeier teilnehmen möchten. Schön wäre es, wenn wir auch unsere „jüngeren“ Gruppen-Mitglieder dazu begeistern könnten.

Wir würden uns freuen, wenn sich so viele anmelden, dass wir im nächsten Jahr doch wieder auf einen größeren Raum zurückgreifen müssen.

Weitere Infomationen aus unserem Vereinsleben (Familien-Nachrichten, Freizeitangebote, Gruppentermine, etc.) können Sie/könnt Ihr dem beiliegenden Blatt entnehmen.

Mit den besten Wünschen für eine schöne Herbstzeit grüße ich Sie/Euch herzlich im Namen des Vorstands,

Ihr/Euer  Jürgen Zielke-Reinhardt  (1. Vorsitzender


Aus unserer Blaukreuz-Familie!

Wir gratulieren zum Geburtstag:

11.12.19: Klaus Fragner (70)

19.12.19: Stefan Ligus (70)

07.01.20: Marlis Müller (89)

10.01.20: Ingeborg Jahnscheck (82)

17.01.20: Anton Stanek (81)

02.02.20: Silvia Hollmann (60)

22.03.20: Günter Kürten (86)

25.03.20: Theophil Siegel (81)


Wir gratulieren zum Mitglieds-Jubiläum:

5 Jahre:

13.12.2019: Jessica Breuer

10 Jahre:

06.12.2019: Rolf Gerhards

14.03.2020: Dorothee Jahn

15 Jahre:

02.03.2020: Ralf Otto Hinz

20.03.2020: Günter Straube

20 Jahre:

28.11.2019: Hartmut Weber

30 Jahre:

03.12.2019: Hanny Berger

40 Jahre:

10.01.2020: Regina Blievernicht

02.03.2020: Gerd Rüggeberg

50 Jahre:

02.02.2020: Silvia Hollmann


Wir wünschen allen „Geburtstags-Kindern“ und Jubilaren Gottes Kraft und Segen, Gesundheit und viel Freude im neuen (Lebens-)Jahr.


Wir müssen Abschied nehmen:

Am 25.09.2019 verstarb unser langjähriges Mitglied Helga Lueg im Alter von 86 Jahren. Wir trauern mit Ihren Kindern Heike und Manfred Ochs und der ganzen Familie und wünschen ihnen Gottes Trost und Beistand in dieser Zeit.

Unsere Freizeit-Angebote:

Sonntags-Café

jeden 1. Sonntag im Monat,

15.00 – 17.30 Uhr in der Heckinghauser Str. 169


Wandern

jeden 3. Sonntag im Monat

(Treffpunkt Heckinghauser Str. 169):

·        Start um 11 Uhr: Info und Anmeldung:

Tel. 0176 4795099 (I. + G. Straube).

·        Start um 13 Uhr: Info und Anmeldung:

Tel. 0176 54452726 (J. Zielke-Reinhardt)

Abschluss gegen 16 Uhr mit gemeinsamen Kaffeetrinken wieder in Heckinghausen.


Kreativgruppe

jeden 4. Samstag im Monat,

14.00 – 18.00 Uhr Heckinghauser Str. 169.

Zu dieser Gruppe bitte anmelden:

Tel. 4698301 (Ilse Straube).


Kontaktstelle

Gesprächsangebote, Information und Beratung bei Alkoholproblemen (auch für Angehörige) nach telefonischer Terminabsprache (Tel. 0202/628021)

in unseren Gruppenräumen.


Suchtselbsthilfegruppen  

Die Termine und Treffpunkte unserer „Offenen Gruppen“ für Suchtkranke und Angehörige können unserem Flyer und der Internetseite (www.blaues-kreuz-wuppertal.de) entnommen werden.


Gruppen zu Glaubens- und Lebensfragen

„Befreit leben lernen und wie der christliche Glaube dabei helfen kann!“

·         Blaukreuz-Bibelstunde jeden 1. Freitag im Monat, 18:30 bis 19:30 Uhr.

·         Blaukreuz-Männerkreis jeden 2. und 4. Freitag im Monat, 18:30 bis 19:30 Uhr.

·         Blaukreuz-Begegnungsgruppe jeden 3. Freitag im Monat, 18:30 – 20:00 Uhr.

in der Heckinghauser Str. 169